Nicolai Karnolsky

Posted by Lydia Raikova in Stage appearances

Debut in Semperoper Dresden

as Sparafucile in “Rigoletto”, Verdi,
12. and 17. November 2017
,
Regie Nikolaus Lehnhoff,
Director Eun Sun Kim

ATTILA, G. VERDI
Premiere 24. Juni 2017, Staatstheater Nürnberg,
Regie Peter Konwitschny

“Nicolai Karnolsky zeigt Attila als einen
zwischen Kraftprotz und Gefühlsmensch
pendelnden Alpha-Leader.”
Nürnberger Nachrichten,
Jens Voskamp

“Nicolai Karnolsky, zum Nürnberger Saisonbeginn
schon Konwitschnys Boris Godunow, findet für den Attila
auch im Gesang die richtige Mischung
aus Macho-Pose und Belcanto-Verletzlichkeit.”
Münchner Merkur,
Markus Thiel

“Dabei sind Nicolai Karnolsky (Attila) und Mikolaj Zalasinski (Ezio)
echte Prachtkerle; Karnolsky verfügt über eine erstaunliche Höhe
für einen Bass …“
Süddeutsche Zeitung,
Egbert Tholl

BORIS GODUNOW, M. MUSSORGSKY
Premiere 01.10.2016, Staatstheater Nürnberg,
Regie Peter Konwitschny

https://soundcloud.com/staatstheater-nuernberg/boris-godunow-nicolai-karnolsky-boris-godunow

“Mit Nicolai Karnolsky erlebt man einen
Sängerdarsteller in der Titelpartie von bezwingender Präsenz
im Spiel, im Gesang, und hier ist es nicht der balsamische Klang
mit den so oft beschworenen Tönen der russischen Seele,
es ist die Kunst der Differenziertheit einer Persönlichkeit,
die der Regisseur in so sympathischer wie tragischer
Ambivalenz zeigt.”
DAS OPERNGLAS, November 2016

“… Nicolai Karnolsky, dem sein Haus die bislang größte und beste
Charakterstudie ermöglicht hat. Ein Bass-Kraftpaket, stimmlich
und darstellerisch sehr agil, ohne die übliche Klangschwärze.
Karnolsky suhlt sich nie in seinen Phrasen, macht vielmehr
das Verunsicherte, zu tiefst Menschliche von Boris hörbar
- mehr Kumpel als Kaiser.”
OPERNWELT, November 2016

DIE JÜDIN - LA JUIVE
Premiere 17.01.2016, Staatstheater Nürnberg

“Mächtigen Eindruck hinterließ der Kardinal Brogni von
Nicolai Karnolsky. Der profund geführte Bass wusste
mit emotionaler Wucht und markanter Gesangslinie aufzutrumpfen.”
DAS OPERNGLAS, März 2016

Comments are closed.

Sorry, the comment form is closed at this time.